Rosen, Tulpen, Nelken: Was sind die Lieblingsblumen Ihrer Liebsten?

Sponsored Post

Jeder Mensch freut sich ├╝ber Aufmerksamkeiten und kleine Geschenke. Besonders beliebt sind dabei Blumen. Doch Blume ist nicht gleich Blume, denn wie bei vielen anderen Dingen haben Menschen auch bei Blumen ihre individuellen Pr├Ąferenzen.
Das Blumenb├╝ro Holland startet deswegen auch in diesem Jahr wieder die Kampagne #Lieblingsblume, die am 4. Oktober mit den bekannten Motiven vom Vorjahr beginnen und f├╝r etwa drei Wochen laufen wird. Hintergrund der EU-unterst├╝tzten Kampagne ist das Wissen, dass der Beschenkte sich durch die Wahl seiner Lieblingsblumenart besonders wertgesch├Ątzt f├╝hlt. Dieses Wissen soll durch die Kampagne verst├Ąrkt in das Bewusstsein der Verbraucher ger├╝ckt werden. Dazu wurden bereits in elf St├Ądten und deren Umland Plakate aufgeh├Ąngt, zudem werden PR und Social Media zum Marketing genutzt. Vorteile durch die Kampagne ergeben sich auch f├╝r den Blumeneinzelhandel, der partizipieren und die Bekanntheit der Kampagne nutzen kann. Au├čerdem beteiligen sich verschiedene Kooperationspartner aus der Branche an der Kampagne.

Die Tradition der Blumengeschenke

Blumen haben in der deutschen Kultur seit jeher einen hohen Stellenwert und werden bei jedem Anlass als passendes Mitbringsel angesehen. Ob bei Hochzeiten, Geburtstagen oder Jubil├Ąen - der Blumenstrau├č ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Auch in Partnerschaften erfreuen sich Blumen gro├čer Beliebtheit, und das nicht erst seit der Valentinstag auch hierzulande Gang und Gebe ist und von vielen zelebriert wird. Dabei muss es nicht immer ein spezieller Anlass sein, viele Frauen w├╝nschen sich solche Aufmerksamkeiten auch im tagt├Ąglichen Miteinander h├Ąufiger, dr├╝cken sie doch Wertsch├Ątzung und die Freude dar├╝ber aus, mit dem anderen das Leben zu teilen. Dieses Gef├╝hl kann die Stimmung in einer Beziehung nachhaltig verbessern, und das ganz unkompliziert und ohne gro├čen Aufwand. Schlie├člich ist es sehr einfach, auf dem Heimweg noch einen Blumenladen aufzusuchen, und der ├ťberraschungseffekt beim ├ťberreichen eines kleinen Blumenstrau├čes macht die Freude bei der Liebsten nur noch gr├Â├čer. Ganz besonders, wenn es sich dabei um die Lieblingsblumen handelt!

Die Lieblingsblumen der Deutschen

Laut einer Umfrage von Tollwasblumenmachen.de, die mit Unterst├╝tzung des Umfrageinstituts IPSOS durchgef├╝hrt wurde, ist die Lieblingsblume der Deutschen mit Abstand die Rose. Sie wurde von 28% der Befragten als liebste Blume genannt. Kein Wunder, schlie├člich steht die K├Ânigin der Blumen f├╝r Sch├Ânheit und Liebe, weswegen sie besonders als Geschenk an den Partner ├Ąu├čerst beliebt ist. Je nach Farbe k├Ânnen die majest├Ątischen Blumen jedoch auch andere Bedeutungen haben. Zum ├ťberbringen von Botschaften sind sie also ebenfalls bestens geeignet, wenn man sich im Vorfeld dar├╝ber informiert hat. Auf dem zweiten Platz (13%) landen Sonnenblumen. Diese tragen ihren Namen nicht ohne Grund: Sie sind klassische Sommerblumen und verspr├╝hen Sonne und gute Stimmung, was ihnen neben ihrem h├╝bschen Aussehen wohl zu der hohen Beliebtheit verhilft. Den dritten Platz auf der Skala der beliebtesten Blumen belegen Tulpen (5%). Als leuchtende Fr├╝hlingsboten verk├╝nden sie farbenfroh das Ende des Winters und machen Lust auf das, was kommt. Bei diesem Anblick bekommt garantiert jeder gute Laune! Auf die Tulpen folgen in der Beliebtheit Pfingstrosen und Lilien.

Warum Lieblingsblumen gl├╝cklich machen

40% der Befragten sagen, dass sie sich besonders wertgesch├Ątzt f├╝hlen, wenn sie ihre Lieblingsblumen geschenkt bekommen. Auch Sie freuen sich sicherlich mehr ├╝ber einen Blumenstrau├č, wenn er aus Ihren Lieblingsblumen besteht. Denn das zeigt nicht nur, dass der Schenkende Sie gut kennt, sondern auch, dass er sich f├╝r Sie und Ihre Vorlieben interessiert. Die Lieblingsblume ist ein individuelleres Geschenk als ein beliebiger Blumenstrau├č und kommt somit beim Beschenkten auch deutlich besser an. Durch die erh├Âhte Aufmerksamkeit und die empfundenen Emotionen bleibt auch der Augenblick des Schenkens besser in Erinnerung. Perfektioniert werden kann das noch durch pers├Ânliche Beigaben wie etwa eine selbst gestaltete Karte. Sie merken: Es lohnt sich, ├╝ber die Lieblingsblumen der Liebsten Bescheid zu wissen, sei es vom Partner, von der Familie oder von Freunden. Dann k├Ânnen Sie beim n├Ąchsten Anlass - oder einfach als sch├Âne ├ťberraschung zwischendurch - auf ganzer Linie mit Ihrem Blumenpr├Ąsent ├╝berzeugen und den Beschenkten gleich doppelt gl├╝cklich machen. Allerdings wissen nur etwa 50% der Befragungsteilnehmer, was die Lieblingsblume der besten Freundin oder des besten Freundes ist. Erheblich h├Âher ist der Anteil in Beziehungen: Hier wissen immerhin 88% der M├Ąnner ├╝ber die Blumenvorlieben ihrer Partnerin Bescheid und k├Ânnen beim Blumenkauf entsprechend etwas Passendes besorgen. Der Grund daf├╝r, dass man nicht ├╝ber die Lieblingsblumen informiert ist, ist in den meisten F├Ąllen ein fehlender Austausch dar├╝ber. Das sollte man ├Ąndern!

Kennen Sie die Lieblingsblume Ihrer besten Freundin?

Wenn nicht, ist es h├Âchste Zeit, das Thema in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch unauff├Ąllig abzuklopfen. Blumen sind keineswegs langweilig, sondern ein wunderbarer Stoff zum Unterhalten. Die unz├Ąhligen Blumensorten, die vielschichtigen Botschaften, die sie ├╝berbringen k├Ânnen und nicht zuletzt die Einsatzm├Âglichkeiten in der K├╝che - Blumen sind ein weitreichendes Feld und bieten jede Menge Gespr├Ąchsinhalte. Und das Beste: Bereits beim n├Ąchsten Zusammentreffen k├Ânnen die Lieblingsblumen f├╝r eine riesengro├če Freude und einen netten Einstieg sorgen.

Also z├Âgern Sie nicht: Verw├Âhnen Sie Ihre Lieblingsmenschen mit ihren Lieblingsblumen!